StartseiteSee-RechtNORMAN ATLANTICProf. Dr. von JeinsenKanzleiKontakt

Allgemein:

Startseite

Impressum

Editorial

Diese Internetseite beschäftigt sich mit einem Ausschnitt des umfangreichen internationalen Seerechts: der Haftung von Verantwortlichen für den Fall, dass es auf See zu einem Unfall kommt, bei dem Menschen verletzt oder getötet werden.

Rechtsanwalt Prof. Dr. v. Jeinsen zählt zu den international tätigen Spezialisten auf dem Gebiet des internationalen Schadensrechts. Er hat in den letzten Jahren in mehreren größeren Luftfahrtkatastrophen (z. B. Birgin Air 1996, Concorde 2000, AF 447 2009) deutsche und ausländische Mandanten vertreten und an der außergerichtlichen Regulierung der Schäden mitgewirkt. Zudem war er 2004/2005 Verhandlungsführer bei der Regulierung der Schadensersatzansprüche aus Anlass der LaBelle Katastrophe aus dem Jahre 1986.

Als Mitglied des internationalen Anwaltsnetzwerks Global Justice beschäftigt er sich auch mit Unfällen auf der Hohen See, hervorzuheben sind hier beispielsweise das Kentern der MS Rocknes im Jahre 2004 vor Bergen/Norwegen sowie das Kentern der MS Baltic Ace im Jahre 2012 vor Rotterdam/Niederlande.

Diese Seite soll einen ersten Überblick geben und kann die Beratung im Einzelfall nicht ersetzen.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 116.